Verantwortung in der Schmidbauer-Unternehmensgruppe

Seit über 90 Jahren ist Schmidbauer als souveräner Partner im Umgang mit schweren Lasten weltweit bekannt. Durch jahrzehntelange Erfahrung im Zusammenspiel von modernster Technik und menschlicher Expertise bieten wir die Kraft zur Lösung. Dabei legen wir großen Wert auf soziale und ökologische Verantwortung, auch bei unseren Geschäftspartnern und entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Wir verstehen Nachhaltigkeit als ein ganzheitliches Prinzip, das sichere Arbeitsplätze ebenso umfasst wie ein gesundes Miteinander. Als Familienunternehmen ist es selbstverständlich unser Kernanliegen, das Unternehmen und den Planeten in bestmöglicher Verfassung an die nächste Generation weiterzugeben.

Schmidbauer sieht sich in der Sorgfaltspflicht und macht sich auf den Weg in eine auf längere Sicht bessere Zukunft für alle. Es gilt, jetzt die Chancen zu erkennen und für unser langfristige Wettbewerbsfähigkeit zu nutzen. In der Essenz ist es eine strategische Entscheidung, die gleichermaßen unseren Erfolg sichern soll, aber auch unsere Bedürfnisse berücksichtigt. Wir stellen uns den Veränderungen mit Offenheit und Mut. Geschätzte Prozesse und gewohnte Interessen werden dabei in Frage gestellt, verbessert und teilweise neu definiert. Auch gewohnte Abläufe werden davon vermehrt betroffen sein.

Transparent und  konkret: Basis für verlässlichen Wandel

Unser Handeln unterliegt sowohl den gesetzlichen Bestimmungen als auch den ethischen Standards, zu denen wir uns als Unternehmen verpflichtet haben. Unsere Bemühungen orientieren sich an den Zielen für nachhaltige Entwicklung, Sustainable Development Goals (SDGs), der Vereinten Nationen bis 2030 sowie an der Achtung aller international anerkannten Menschenrechte. Dieser Verantwortung für Mensch, Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden, bedeutet für uns ein kontinuierliches Streben nach Verbesserung in allen Geschäftsbereichen.

  • Siehe dazu auch die  Agenda 2030 | BMZ (Bundeministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung)

Konstant anders, konkret mehr.

Bei Schmidbauer konzentrieren wir uns auf die fünf Ziele aus der Agenda 2030, die in unserem Alltag besonders relevant sind. Dabei zeigt sich die Umsetzung als laufender Prozess. Was zählt: Wir sind uns unserer Verpflichtung nicht nur bewusst, sondern wirken aktiv mit und bewegen etwas gemeinsam mit Ihnen in die richtige Richtung.  

Die Haupttransformationsfelder im Bereich Verantwortung sind für Schmidbauer: