2. Platz bei den Heavy Lift Awards 2021

Die Heavy Lift Awards würdigen zum dritten Mal die Erfolge der Schwertransportbranche. Unglaubliche Arbeit der Projektlogistik wurde präsentiert – von den technischen Bemühungen hinter den beeindruckenden Bewegungen und Aufzügen bis hin zu der Arbeit, die Ausbildung und Sicherheit an die Spitze unserer Branche stellt – und booten den perfekten Rahmen, um sich mit Branchenkollegen zu vernetzen. Am 19. Oktober fand in London das Finale der Preisverleihung statt: Schmidbauer hat es mit dem Megatransport für Bayernoil (Gigantisches Gesamtgewicht) nicht nur auf die Shortlist geschafft – wir haben sogar den zweiten Platz in der Kategorie „Project of the Year“ gewonnen! 
Schmidbauer hat mit dem Projekt, das von den Juroren als äußerst gut ausgeführt bezeichnet wurde, einen bahnbrechenden Rekord in Deutschland aufgestellt. Der riesige Transport, welcher in vier Etappen zwei Reaktoren vom Hafen Kelheim nach Neustadt beförderte, war das größte Gewicht, was bis dato in Deutschland auf der Straße transportiert wurde. Mit diesem spektakulären Einsatz und der Präzision, die dahinter steckte, konnten wir nun ein weiteres Highlight setzen und bedanken uns an dieser Stelle noch einmal herzlich bei allen Beteiligten, ohne die das nicht möglich gewesen wäre. Super Team, klasse gemacht! #bestesteam 

Weitere Informationen zu den Heavy Lift Awards 2021 finden Sie hier:
https://www.heavyliftpfi.com/project-of-the-year/heavy-lift-awards-2021-shortlist-project-of-the-year/19816.article
https://www.heavyliftpfi.com/awards/heavy-lift-awards-shortlist-announced/19671.article

Für Details zu unserem gigantischen Projekt klicken Sie hier.