Mobilkrane

Unsere flexiblen Mobilkrane von Liebherr, Demag, Tadano und Grove zeichnen sich durch ihre kompakte Bauweise und optimale Manövrierbarkeit aus. Aufgrund ihrer All-Terrain-Fahrgestelle sind sie auch im Gelände mobil und vielseitig einsetzbar.

Transport und Heben eines Wärmetauschers und Dampftrommel

Quertransport von einem 160 t Wärmetauscher und einer 35 t schweren Dampftrommel innerhalb des Unipetrol Werkes in Litvinov, Tschechien. Danach Ausrichten mittels Hilfskran und Heben über eine Rohrbücke mit anschließendem Einhub über das Gebäudedach. Mittels des 14-achsigen selbstfahrenden Powerboosters wurde der 160 t schwere Wärmetauscher aufgenommen und im Werk bis zum Hauptkran verfahren. Nun positionierte sich der Nachführkran hinter dem Transporter und Haupt- und Nachführkran wurden mittles Traversen angeschlagen. Dabei kamen unsere Spezialumlenkrollen zum Einsatz. Nach dem Aufrichten des Wärmetauschers musste dieser über eine bestehende Rohrleitung gehoben werden. Danach konnte der Kran um 90 Grad schwenken und um ca. 10 m verfahren. Erst kurz vor dem Einführen in die Dachöffnung konnte das Bauteil in die richtige Position mittels Führungsleinen gedreht werden, um eine Kollision mit dem Mast des Kranes zu vermeiden. Nun galt es noch, das Bauteil zentimetergenau in das Gebäude einzuführen.
Ebenso wurde mit der Dampftrommel verfahren. Hier musste nur der Hauptkran aufgrund der Störkante 3 m weiter nach hinten versetzt werden.
Dank unserer detailierten Planung konnten die Hübe genauestens durchgeführt werden.

 

Equipment:

  • LR 1600/2 HSLDB 78 m
  • GMK 6300
  • Intercombi Powerbooster mit 14 Achsen
  • Modulifttraversen mit Umlenkrollen

 

Einsatzort: Litvinov, Tschechien

Einsatzzeitraum: Okt 2019