Minikrane

Unsere kompakten Minikrane von Unic eignen sich mit ihrer hohen Tragkraft und großen Standsicherheit für spezielle Einsätze auf engen, schwer zugänglichen Baustellen, in Hallen und bei eingeschränkt zulässigen Bodenbelastungen. Dank des mit Gummiketten ausgestatteten Raupenfahrwerks sind sie geländegängig und extrem wenig, zudem voll funkfernsteuerbar, und ermöglichen feinfühliges Arbeiten auch bei schwer einsehbaren Montagen.

Erste Agrarphotovoltaik-Großanlage Deutschlands

Aufgabenstellung
Errichten des Ständergestells der ersten Agrarphotovoltaik-Großanlage Deutschlands in Herdwangen-Schönach (12 km nördlich des Bodensees)

 

Ausführung
Am 18. September 2016 ging in Herdwangen-Schönach, 12 km nördlich des Bodensees, Deutschlands erste Großanlage in Betrieb, auf der Solarenergie geerntet und Nahrungsmittel angebaut werden können. Ermöglicht wird diese Doppelfunktion durch eine besonders hohe Montage der Photovoltaik-Module: Erntemaschinen können darunter noch bequem hindurch fahren.
Das Aufstellen dieses neuartigen, hoch über der Erde gelegenen Ständergestells oblag unserem Haus. Aufgrund des unwegsamen Geländes und der Notwendigkeit zum häufigen Umsetzen des Krans hatten wir uns zum Einsatz des Unic Minikrans entschieden, der den Anforderungen zum Errichten des Ständergestells, u.a. durch seine Raupe, hervorragend gewachsen war.
Nach dem Zusammenfügen der Photovoltaik-Module zu fertigen Modulreihen kam unser ATF 130G-5 zum Einsatz: Dieser hob alle Module an, so dass sie leicht auf die hoch gelegene Aufständerung montiert werden konnten.
Die Photovoltaik-Anlage produziert nun eine Strommenge, die zur Versorgung von 50 Durchschnittshaushalten ausreicht und hat Modellcharakter in der Branche.

 

Einsatzort: Herdwangen-Schönach, Deutschland

Einsatzzeitraum: August 2016